Case Study

MT Aerospace

Unternehmen

MT Aerospace

Branche

NA

Hauptsitz

NA

Software-Lösung

INDART Professional®

DAS UNTERNEHMEN

NA

DIE AUFGABE

NA

DIE LÖSUNG

NA

DER NUTZEN

NA

„NA“

NA

Umsetzung einer IT-Notfallplanung innerhalb weniger Tag

MT Aerospace ist ein führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, der Verteidigung sowie von Antennen und Mechatronik und beschäftigt über 700 Mitarbeiter an mehreren, weltweit verteilten Standorten. Die Kunden des Unternehmens verlangen vermehrt eine Zertifizierung nach BSI-Standard 100-4: Notfallmanagement. Ein solches Notfallmanagement fehlte für die IT-Systeme des Unternehmens allerdings bislang. Der Sicherheitsdienstleister von MT Aerospace, die keepbit SOLUTION GmbH, wurde damit beauftragt, eine BSI-konforme Lösung zu finden, die eine einfache und schnelle Umsetzung im laufenden Betrieb ermöglichte. Die keepbit SOLUTION setzte die Softwarelösung INDART Professional® ein.

Die MT Aerospace produziert unter anderem wesentliche Baugruppen für das europäische Trägersystem ARIANE, die Airbus-Flotte, Raumfahrzeuge und Satelliten. Zu ihren Kunden gehören also auch Organisationen – wie die Europäische Weltraumorganisation ESA –, die großen Wert auf eine durchgehend zertifizierte Produktionskette legen. Eine erfolgreiche Kooperation der weltweit verteilten Teams und eine effiziente Produktion über Kontinente hinweg kann nur eine komplexe und vor allem ausfallsichere IT-Infrastruktur garantieren. Diese ist jedoch umso schwieriger zu gewährleisten, je komplexer und vielschichtiger eine IT-Landschaft ist. Um die Kontinuität des Geschäftsbetriebs sicherzustellen, gibt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) in seinem BSI-Standard 100-4 Empfehlungen für ein wirksame IT-Notfallplanung.

IT-Notfallplanung BSI-konform umsetze

„Eine solche Notfallplanung hatten wir bisher für unsere IT nicht“, sagt Michael Hauch MT Aerospace . „Um uns bestens gegen Produktionsausfälle und andere Notfallszenarien abzusichern, haben wir unseren Partner, die keepbit SOLUTION GmbH, damit beauftragt, eine geeignete Lösung für die Umsetzung einer BSI-konformen IT-Notfallplanung zu finden.“ Dabei legten Michael Hauch und sein Team vor allem großen Wert auf eine schnelle Umsetzung der Notfallplanung, die zunächst die IT-Komponenten der Unternehmensgruppe einbeziehen sollte. Gewünscht war außerdem eine Anbindung an die Monitoring-Software PRTG Network Monitor des Nürnberger Softwareherstellers Paessler. „Wir sind mit unseren Anforderungen an keepbit SOLUTION herangetreten, und diese schlugen uns direkt INDART Professional® vor“, sagt Michael Hauch. „Die Lösung konnte alle unsere Anforderungen erfüllen und unser Partner hatte bei anderen Projekten bereits sehr gute Erfahrungen mit der Software gesammelt. Die Implementierung im laufenden Betrieb war nach einem Tag abgeschlossen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt waren wir uns sehr sicher, dass wir die richtige Entscheidung getroffen hatten.“

Alles beginnt mit den Prozessen

Die Implementierung und Projektbegleitung führten die Sicherheitsexperten von keepbit SOLUTION mit dem IT-Team vor Ort bei MT Aerospace durch. Der erste Schritt war die Anbindung aller Systeme in der IT-Landschaft. Dafür verfügt INDART Professional® über spezielle Schnittstellen und Importer, die die Anbindung vereinfachen und im Falle von MT Aerospace eine Implementierung innerhalb eines Geschäftstages ermöglichten. Auch die Anbindung an die Netzwerk-Monitoring-Lösung PRTG erfolgte in diesem Zeitraum problemlos. Sie liefert wichtige und aktuelle Systeminformationen an INDART die in das System einfließen. Nach der Anbindung aller IT-Komponenten an INDART Professional® begann mit Unterstützung der Software die Arbeit an der eigentlichen Notfallplanung. Der Softwarehersteller CONTECHNET hat hierfür ein strukturiertes Vorgehen entwickelt: Die Software leitet Schritt für Schritt durch die Umsetzung einer Notfallplanung. Dabei erhält der Anwender stets konkrete Handlungsanweisungen. So kann eine Notfallplanung auch ohne Fach- und Spezialwissen eingeführt und umgesetzt werden. Ein weiterer Mehrwert der Lösung: Sie stellt die Abhängigkeiten der Kernprozesse und der IT-Infrastruktur dar. „Für die Installation der Software, die Anbindung aller IT-Komponenten und die vollständige Darstellung aller Abhängigkeiten zwischen unseren Prozessen und der IT haben wir mit Unterstützung der keepbit und CONTECHNET nur ungefähr eine Woche benötigt“, fasst Michael Hauch das Vorgehen zusammen. „Die strukturierte Vorgehensweise von INDART Professional® war bei der schnellen Umsetzung sehr hilfreich. Zu Beginn des Projekts hätten wir niemals gedacht, dass wir eine BSI-konforme IT-Notfallplanung in nur so kurzer Zeit erfolgreich umsetzen könnten.“

Unterstützung für Audits

Am Ende des ungefähr einwöchigen Prozesses stand ein komplettes IT-Notfallhandbuch für mögliche Ausfallszenarien und eine IT-Notfallplanung nach BSI-Standard 100-4. Ein besonderer Vorteil gegenüber einer manuell gepflegten IT-Notfallplanung ergibt sich aus den vielfältigen Anbindungsmöglichkeiten über Importer und Schnittstellen an die Software INDART Professional®: Bei relevanten Änderungen beispielsweise des Personals oder den IT-Infrastrukturkomponenten müssen die Daten nicht aufwendig manuell an mehreren
Stellen gepflegt werden. Weitere Auditierungen können auch in der Zukunft problemlos durchgeführt werden: Auf Knopfdruck lässt sich das IT-Notfallhandbuch aus der Software heraus erstellen. Sollte die IT-Infrastruktur weiter anwachsen, kann dies einfach in INDART Professional® dargestellt werden. „INDART Professional® hat uns überzeugt“, sagt Michael Hauch „So konnte uns die IT-Notfallplanung mit INDART Professional® ein großes Stück mehr Transparenz über die Zusammenhänge der IT zu den Kernprozessen vermitteln. Deshalb überlegen wir bereits, die Notfallplanung unternehmensweit für alle Standorte auszurollen.“

Fazit

MT Aerospace suchte nach einer Möglichkeit, eine BSI-konforme IT-Notfallplanung schnell und einfach umzusetzen. Die keepbit SOLUTION GmbH als langjähriger Partner empfahl die Umsetzung einer IT-Notfallplanung, softwaregestützt mit der Lösung INDART Professional® von CONTECHNET. Mithilfe des Tools gelang der gesamte Implementierungsprozess in weniger als einer Woche. MT Aerospace verfügt nun über eine softwaregestützte ITNotfallplanung mit zentralisierter Datenpflege, die sich an die Anforderungen im Unternehmen anpasst. Die Software ist mit allen IT-Komponenten inklusive der NetzwerkMonitoring-Software PRTG verbunden. Für Auditoren lassen sich zudem übersichtliche Dokumentationen auf Knopfdruck erstellen.